Frisani Aktuell

R22 Kältemittel Verbot

Viele ältere Maschinen werden immer noch mit dem bewährten und Jahrelang verkauften Kältemittel R22 betrieben.

Bereits ab Januar 2015 ist die Verwendung aller HFCKW Kältemittel hierzu zählt auch das viel verwendete Kältemittel R22 - laut einer neuen EG Verordnung verboten.

Welche Folgen hat ein Kauf einer Maschine mit R22 im Kühlsystem für Sie?

In der Zeit wo Ihrerseits die Maschine genutzt wird ohne einen Eingriff in die Kältetechnische Anlage vorzunehmen, gibt es keine Probleme und Sie können Sie die Maschine zunächst ohne Schwierigkeiten verwenden. Sobald jedoch bei einem technischen Ausfall in die Kälteanlage eingegriffen werden muss, ist es verboten die Reparatur auszuführen und die Anlage mit verbotenen HFCKW Stoffen zu versorgen. Prüfen Sie genauestens ihren Kauf einer gebrauchten Eismaschine und stellen Sie sicher, dass hier keine verbotenen Stoffe wir z.B. R22 oder R 502 verkauft wurden. Eine technische Umrüstung ist möglich, jedoch haben Sie als Kunde das nachsehen, da die anfallenden Kosten oftmals in keiner Relation zum Anschaffungspreis der Maschine stehen.


Frisani mit neuer Carpigiani EVD Softeismaschine im Handel

Die neue Softeismaschinenserie Carpigiani EVD im Vertrieb von Frisani setzt uneingeschränkte Maßstäbe für durchgängige Effizienz, die geräuscharmen Betrieb bei reduzierten Energiekosten für den Bediener realisiert. Die Bedeutung der Flexibilität der EVD Serie, lässt sich nach Auskunft von Frisani an der insgesamt steigenden Nachfrage an hochwertigen Softeismaschinen ablesen, die sich an die Anforderungen der Anwendungssituationen anpassen.

Bei der Entwicklung der EVD Reihe spielte auch das moderne Design der Maschine, und die Bedienerfreundlichkeit eine entscheidende Rolle. So können beispielsweise zahlreiche technische Informationen wie Status und Einstellungen der Maschine auf dem Touch-Scream Display überprüft und gesteuert werden. Die Vorzüge der neuen EVD von Carpigiani liegen auf der Hand.

Jede Produktionsseite wird getrennt gesteuert und ist somit für verschiedene Mixsorten geeignet. Patentierte Carpigiani Zahnradpumpen für maximalen Volumenaufschlag bis zu 80% für ein Maximum an Rendite. Elektronische Konsistenzkontrolle, einfache Handhabung, elektronische Füllstandkontrolle und völlig neues innovatives Design. Elektronisches und übersichtliches Touch Panel. Höhenverstellbare Ausgabeeinheit für die einfache Befüllung, Reinigung und Bedienung der Maschine Optional erhältlich Neu entwickelter Kältekreislauf / Warme Luft wird nach oben abgeführt, dadurch wird seitlich kein Platz mehr benötigt. Extrem leise Betriebsgeräusche (55db).


Frisani stellt neue Carpigiani Eismaschine RTL in Kopenhagen vor

Frisani Eistechnik stand im Mittelpunkt der Messe TAK in Roskilde / Kopenhagen mit der Produktpräsentation der neuen Carpigiani RTL Speiseeismaschinenserie durch die norddeutsche Firma . Messeteilnehmer zeigten sich ausnahmslos begeistert vom innovativen Maschinenkonzept der neuen RTL Eismaschinen Generation von Carpigiani. Den Besuchern wurde deutlich, dass bei der Konstruktion höchste Flexibilität für den Anwender im Fokus gestanden hat. Das erfreuliche Ergebnis für die Anwender sind Freiheiten, von denen Eiskonditoren bisher nur träumen konnten: Volle Flexibilität bei der Wahl des Verarbeitungsverfahren und im Ergebnis ein trockeneres und festeres Speiseeis im Vergleich zu den vorangegangenen Maschinenserien. Insbesondere die erhöhte Motorleistung trotz einer gesamten Wasser und Stromersparnis von bis zu 30% konnte überzeugen. Frisani stellte die Carpigiani RTL Modellserien 10/30 , 15/45 , 20/60 und 30/100 mit schmalerem Gehäuse gegenüber der RTX Generation vor. Die Füllmengen pro Gefrierphase liegen je nach Modell zwischen 2,5 und 10 Litern.

Bei der Entwicklung der Maschinenserie wurde größter Wert auf die Einhaltung weltweiter Hygienestandards gelegt. Wie zum Beispiel die Ausstattung mit dem neuen Teorema System mit der Speicherung aller Produktionsdaten, die der Servicetechniker über eine Internetverbindung oder alternativ mittels Datenabruf mit einer speziellen Software direkt aus der Maschine auslesen kann.

Wie gut dies alles wirklich funktioniert, konnten die Besucher durch Vorführung der Frisani – Eistechnik „LIVE" erleben, wo unter Produktionsbedingungen spezifizierte Mischungen hergestellt wurden. Außerdem bekamen die Besucher zahlreiche Neuheiten in den Bereichen Gelato Exellent , Gelato Speed , Gelato Hard , Gelato Simply und Fruchtcreme präsentiert. Bei weiteren Produktionsvorführungen konnten sich die Interessenten überzeugen, wie sich mit Hilfe der neuen Bedienertechnik Prozess-Zykluszeiten erheblich verkürzen lassen und damit Produktivität gesteigert werden kann.